VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT  (VG) "Schwarzatal"

Cursdorf / Deesbach / Döschnitz / Katzhütte / Meura / Rohrbach / Schwarzburg / Sitzendorf / Unterweißbach / Stadt Schwarzatal

 

Gemeinde Katzhütte

 

  


Sprechzeiten Bürgermeister Wilfried Machold

jetzt geschlossen
Donnerstag
15:0018:00
Neuhäuser Str. 15, 98746 Katzhütte


Postanschrift:

Verwaltungsgemeinschaft "Schwarzatal"
Gemeinde Katzhütte
Markt 5
98744 Stadt Schwarzatal


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.gemeinde-katzhuette.de



Erlebnis oder Ruhe zum Entspannen

Am Endpunkt der beliebten Schwarzatalbahn, mitten im romantischen Schwarzatal, liegt der Ort Katzhütte.

Von dichten Nadelwäldern und steilen Bergwiesen umrahmt, schlängelt sich der Ort 6,5 km durch das naturbelassene Tal, vom Bahnhof Katzhütte bis hin zum Ortsteil Masserbrück, entlang der Schwarza und deren Nebenflüsse.
Die urigen Wälder, rund um den Wurzelberg, blieben bis heute vom Massentourismus verschont. Gut ausgeschilderte Wanderwege führen zu ungeahnten Schätzen der Natur. So kann man beim bewandern des Wurzelberges den smaragdgrünen Altfrauenteich bestaunen. Durch sein glasklares Wasser kann man bis auf den Boden des Teiches sehen.
Für Angler sind die Gewässer in und um Katzhütte ein kleines Paradies.
Außer wunderbaren Wanderwegen durch die Mittelgebirgslandschaft, besitzt Katzhütte auch noch etwas ganz spezielles: einen geologischen Lehrpfad, "Katzhütter Schichten".
Auf 5 km Länge können die Wanderer einen erdgeschichtlichen Weg durch mehrere hundert Millionen Jahre zurücklegen.
Zwischen der herrlichen Landschaft des oberen Schwarzatals laden Ruhe- und Rastplätze zum Verweilen ein.

Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes, gehören zwei Kirchen, die Barockkirche zu Katzhütte, die Bergkirche zu Oelze mit der Sauer-Orgel, das Herrenhaus (Gemeinde, Information und Bibliothek) und die Heimatstube.
Das Herrenhaus (ehemals Rentamt und Forsthaus) wurde von Wolfgang Hamann 1760 als Sitz der fürstlichen Hütteninspektion erbaut. In diesem Haus wohnte Caroline Junot, geb. Schiller (Tochter des Friedrich v. Schiller) als Frau des Bergrats Junot, der in Katzhütte von 1822 - 1840 Hütteninspektor war.
1930 wurde eine Schillergedenkstätte am Felsblock "Kieslerstein" diesem Ereignis gewidmet. Die Katzhütter Wetterstation stellt im Internet stündlich  die aktuellen Temperaturen und eine 4-Tage Wetterprognose bereit.

Seit 2005 kann an einem ausgewiesenen Platz, von Juni bis September, Gold gewaschen werden, genau da, wo 2004 ein 9,64 Gramm schweres Goldnugget gefunden wurde.

Der zertifizierte Panoramarundwanderweg "Schwarzatal" führt von der Schwarzamündung bei Rudolstadt über Bad Blankenburg durch das wildromantische Schwarzatal über Katzhütte bis hin zur Werra Quelle und aus dem Ilmkreis kehrt er in die Schwarzmühle wieder zurück. Insgesamt hat er eine Länge von 135 Kilometer.

An mehreren Tagen im Jahr kommen auch die Freunde der Eisenbahn auf ihre Kosten. Dass heißt, Dampfnostalgie im Schwarzatal zwischen Rottenbach und Katzhütte.

Und neigt sich das Jahr dem Ende entgegen, wird immer am 2. Advent zur Bergweihnacht mit Weihnachtsmarkt am Herrenhaus eingeladen.

Lassen Sie sich von der "Thüringer Gastlichkeit" in Katzhütte verwöhnen.

Info