VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT  (VG) "Schwarzatal"

Cursdorf / Deesbach / Döschnitz / Katzhütte / Meura / Rohrbach / Schwarzburg / Sitzendorf / Unterweißbach / Stadt Schwarzatal

Herzlich Willkommen, 

bei der Verwaltungsgemeinschaft "Schwarzatal". Im Rahmen des Thüringer Gesetzes wurden zur freiwilligen Neugliederung kreisangehöriger Gemeinden im Jahr 2019 (ThürGNGG 2019) mit Wirkung vom 01.01.2019 die Verwaltungsgemeinschaften „Mittleres Schwarzatal“ und "Bergbahnregion/Schwarzatal" aufgelöst und infolge dessen die Verwaltungsgemeinschaft "Schwarzatal" gegründet. Die Gemeinden Cursdorf, Deesbach, Döschnitz, Katzhütte, Meura, Rohrbach, Schwarzburg, Sitzendorf, Unterweißbach und die neu gegründete Stadt Schwarzatal, gegründet aus der Stadt Oberweißbach und den Gemeinden Mellenbach-Glasbach und Meuselbach-Schwarzmühle, sind die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft "Schwarzatal".

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseite besuchen.

Yvonne Eisenhut
Beauftragte Leiterin


 

Hinweis:


Aktuelles/Termine

Feed
26.09.2019
Kostenerstattung für Kfz-Ummeldungen - Bei durch die Gebietsreform verursachten Adressänderungen übernimmt der Landkreis die Gebühren
Saalfeld. Der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt übernimmt rückwirkend die Ummeldegebühren, die durch die Adressänderungen der letzten beiden Gebietsreformen entstanden sind. Vorrangig betrifft das Saalfeld und...   mehr
12.11.2019
-
11.12.2019
Weihnachtsfeier des Vdk OV Oberweißbach
Unsere diesjährige Weihnachtsfeier findet am 11.12.2019 im Eiscafé Saphir statt. Hierzu laden wir alle Mitglieder des Vdk Oberweißbach und Umgebung recht herzlich ein. Die Feier beginnt um 16:00 Uhr. Wir bitten...   mehr
18.11.2019
-
29.11.2019
Veränderte Sprechzeiten Einwohnermeldeamt - Sitzendorf
Aus personellen Gründen ist das Einwohnermeldeamt vom 18.11.2019 bis 29.11.2019 in Sitzendorf geschlossen und in Oberweißbach, zu dem regulären Sprechzeiten, geöffnet. Wir bitten um Verständnis.   mehr


Ausschreibungen

Feed
30.09.2019
-
12.12.2019
Stellenausschreibung - hauptamtlichen Gemeinschaftsvorsitzenden
In der Verwaltungsgemeinschaft „Schwarzatal“, mit Sitz in 98744 Schwarzatal, Markt 5, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des/der hauptamtlichen Gemeinschaftsvorsitzenden zu besetzen. Die...   mehr
09.11.2019
-
13.12.2019
Interessenbekundungsverfahren für den Betrieb des Kindergartens in der Landgemeinde Stadt Schwarzatal, Ortschaft Mellenbach-Glasbach
Die Stadt Schwarzatal will mit dem vorliegenden Verfahren das Interesse des Marktes am Betrieb des Kindergartens in der Ortschaft Mellenbach-Glasbach durch einen freien Träger erkunden. Die...   mehr


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

10.12.2019

NATURA 2000 Managementpläne (Fachbeitrag Offenland)

Einladung zur öffentlichen Vorstellung
Natura 2000 ist die Bezeichnung für ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten innerhalb der Europäischen Union. Es setzt sich aus Fauna-Flora-Habitat-Gebieten (FFH-Gebieten) und Europäischen Vogelschutzgebieten (SPA = Special Protection Areas) zusammen. Hauptziel ist der länderübergreifende Schutz gefährdeter wildlebender heimischer Tier- und Pflanzenarten und ihrer natürlichen bzw. naturnahen Lebensräume.
Jedes Natura 2000-Gebiet ist in sich einzigartig. Um seinen Wert weiterhin zu sichern, bedarf es Maßnahmen, die speziell auf das jeweilige Gebiet abgestimmt sind und die in einem Managementplan festgelegt werden. In den Jahren 2016 bis 2019 wurden im Auftrag der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie, TLUG (heute: Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz, TLUBN) die Fachbeiträge Offenland für die Managementpläne von 167 FFH-Gebieten im Freistaat Thüringen durch beauftragte Planungsbüros erstellt. Elf dieser Gebiete befinden sich ganz oder anteilig im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, sechs davon werden auf folgender Veranstaltung thematisiert:
Die vorliegenden Fachbeiträge für das Offenland der folgenden sechs FFH-Gebiete
• Nr. 143 „Muschelkalkhänge um Teichel und Großkochberg“ (EU-Nr. DE 5233-303)
• Nr. 144 „Muschelkalk-Landschaft westlich Rudolstadt“ (EU-Nr. DE 5233-304)
• Nr. 153 „Schwarzatal ab Goldisthal mit Zuflüssen“ (EU-Nr. DE 5333-301)
• Nr. 154 „Saaletal zwischen Hohenwarte und Saalfeld“ (EU-Nr. DE 5334-301)
• Nr. 156 „Schieferbrüche bei Probstzella“ (EU-Nr. DE 5434-301)
• Nr. 185 „NSG Schenkenberg“ (EU-Nr. DE 5333-302)
werden am Dienstag, 10. Dezember 2019, im Schloss Saalfeld, im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Saalfeld-Rudolstadt, Schlossstraße 24, 07318 Saalfeld, der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt. Die Veranstaltung beginnt um 17:00 Uhr (Einlass ist ab 16:30 Uhr), der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstalter
Thüringer Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz (TLUBN)
Carl-August-Allee 8-10
99423 Weimar
www.tlubn-thueringen.de

 Einladung_OeffVeranst_Saalfeld_MaP_20191210_TLUBN.pdf
 Plakat_Informationsveranstaltung_MaP_TLUBN_in_Saalfeld_HF.pdf
 Plakat_Informationsveranstaltung_MaP_TLUBN_in_Saalfeld_QF.pdf


Zurück zur Übersicht


Sonstiges

Keine Einträge vorhanden.





Anruf
Karte